Schwangerschaftsmassage


Du befindest dich aktuell in einer ganz besonderen Phase deines Lebens. Dein Körper verändert sich und Du spürst neues Leben in Dir - wie sonst nicht.


Da ich das Vorrecht habe, mit einer Hebamme verheiratet zu sein, kann ich die Massage an Dir in direkter Abstimmung mit ihr ausführen. Ganz auf deinen jeweiligen Bedarf ausgerichtet. Ob sanft zur Entspannung, zur Schmerzlinderung oder punktuell um die Geburt anzuschupsen.

 

Wirkungen der Schwangerschaftsmassage

  • Stress kann reduziert werden und bringt dich zur tieferen Entspannung. 
  • Verbessert die Hautelastizität.
  • Der Geburtsvorgang kann durch die entspannte Muskulatur erleichtert werden. 
  • Bekämpft Anspannung und Müdigkeit, beruhigt die Nerven und kann bei Schlafstörungen helfen.
  • Geschwollene und schmerzende Gelenke bessern sich. 
  • Reduziert Muskelschmerzen.
  • Verbessert und unterstützt die Körperhaltung- und Wahrnehmung.
  • Kann bei Verdauungsstörungen, Verstopfungen und Blähungen helfen.
  • Unterstützt tiefes, gleichmässiges Atmen.

Und das wichtigste: Es fühlt sich einfach gut an!

 


Entspannung während der Schwangerschaft

Gönn Dir Zeit und Entspannung!

Die Massage kann dir helfen, Dich in deinem "neuen Körper" zurechtzufinden.

 

Sowie dein Selbstvertrauen und Selbstbildnis der schwangeren Frau zu stärken.

Vorbereitung und Einleitung der Geburt

Die Massage hilft dir, deinen eigenen Körper intensiver wahr zu nehmen und kann sich positiv auf den Geburtsvorgang auswirken. Die Entspannung des Rückens und der Beckenbodenmuskulatur stehen dabei im Vordergrund.

 

In Abstimmung mit der Hebamme können einleitende Triggerpunkte auf sanfte und natürliche Weise aktiviert werden.

Rückbildung und Entspannung nach der Geburt

Die ersten Wochen mit dem Neuankömmling sind meist herausfordernd. Auch nach der Geburt hilft dir eine Massage deine Muskulatur zu entspannen und deine Haut zu kräftigen, damit Sie Ihre Spannung wieder erlangt.

 

Siehe Wellnessmassage